OSBN

Martins Schmierzettel

Neues Theme um Google-APIs bereinigt.



Das neue Theme nutzt die Google-APIs um Schriften nach­zu­la­den. Das musste ich natürlich ändern, schließ­lich möchte ich nicht für Google tracken. Zum Glück fand ich einen Blog­ein­trag mit einer Be­schrei­bung die Google-Fonts durch eigene zu ersetzen.
Ich habe nun von font-squirrel die bekannte Schriftart Bitstream-Vera-Sans Open-Sans unter einer Apache-Lizenz her­un­ter­ge­la­den und ein­ge­bun­den. Ich werde nun ein paar Tage abwarten um zu sehen, ob mir die Schrift auch im Dauertest auf der Seite gefällt und dann ent­schei­den ob ich sie beibehalte oder eine neue teste.

[Nachtrag 2014-01-11] Im Schock­wel­len­rei­ter stolperte ich über das PlugIn Disable Google Fonts. Wenn nach dem nächsten Theme-Update meine Änderungen wieder über­schrie­ben werden, werde ich das PlugIn mal testen.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.

ezmlm-idx und der Präfix » « Geocaching: Enigma-Geocoin in Bletchley Park gelandet