Goodbye last.fm – Hello libre.fm

Ich hatte mich zwar vor längerer Zeit schon mal bei libre.fm registriert, es aber nie genutzt. Ich habe sogar meine Anmeldedaten komplett vergessen. :)

Da ich, wo es möglich ist, freie Software bevorzuge war der Wechsel von last.fm zu libre.fm längst überfällig. Ich habe mir nun ein neues Konto bei libre.fm erstellt und mein last.fm-Profil gelöscht.
Zuvor habe ich aber mit lastscrape meine Daten von last.fm lokal gesichert und derzeit lädt das Tool diese zu libre.fm hoch. Es geht also nichts verloren. ;)

Mein Audioplayer Clementine hat zwar keine Unterstützung für libre.fm an Bord, das ist aber auch nicht nötig, da die API von libre.fm kompatibel zur API von last.fm ist. Das kann man nutzen um die last.fm-Unterstützung von Playern mit libre.fm zu nutzen. Dazu trägt man folgendes in der /etc/hosts ein:

149.20.54.250 post.audioscrobbler.com
149.20.54.250 ws.audioscrobbler.com

Quelle: http://bugs.foocorp.net/projects/librefm/wiki/Using_turtle

Die Daten werden somit zu libre.fm umgeleitet. Im Audioplayer, in meinem Fall Clementine, muss man dann bei den last.fm-Anmeldedaten dann nur noch den Benutzernamen und das Passwort von libre.fm eintragen.
Auf meinem Android-Handy benutze ich die App Simple last.fm Scrobbler, die ich weiter verwenden kann, da diese von Haus aus libre.fm unterstützt. :) Natürlich darf auch der Verweis auf mein Profil nicht fehlen. ;)

Teilen: E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.