Kurztipp: Versionsüberprüfung für Extensions der Gnome Shell deaktivieren

Ich hatte desöfteren den Fall, dass Extensions für die Gnome Shell nicht für neue Gnome3-Versionen aktualisiert wurden. Bisher hatte ich Glück und die Extensions funktionierten auch alle mit den neueren Versionen, ich musste lediglich die aktuelle Version als unterstützt in die Datei ~/.local/share/gnome-shell/extensions/*EXTENSION_ORDNER*/metadata.json eintragen.
Heute habe ich bei Pro-Linux einen Kommentar gesehen, wie man die Versionsprüfung dauerhaft abschaltet. HUGOMORE42 Dazu benötigt man den ab Jessie verfügbaren dconf-editor und wählt dort unter org → gnome → shell die Option disable-extension-version-validation an.

Disable extension verification

Natürlich gibt es auch hier keine Garantie, dass die Extension unter höheren Versionen arbeitet, wenn sie nicht offiziell dafür freigegeben ist, aber ich hatte diesen Fall bisher noch nicht.

Teilen: FB | G+ | TW | E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.