Kurztipp: fstrim als systemd service

Bisher habe ich den TRIM-Befehl für SSDs immer mal wieder manuell ausgeführt, aber vor ein paar Tagen sah ich in einem hilfreichen Blogpost, dass man das von systemd erledigen lassen kann.

Unter Debian ist jedoch erst ein zusätzlicher Befehl nötig um die entsprechenden Dateien an die richtige Stelle zu kopieren:

    # cp /usr/share/doc/util-linux/examples/fstrim.{service,timer} /etc/systemd/system

Anschließend lässt sich der service per systemd aktivieren:

    # systemctl enable fstrim.timer
    Created symlink /etc/systemd/system/timers.target.wants/fstrim.timer → /etc/systemd/system/fstrim.timer.

Teilen: E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.