Kurztipp: Verbindungen mit proxychains durch Proxyserver leiten

Manchmal ist es nötig Verbindungen eines Programmes über einen Proxy zu leiten. Einige Programme bieten keine Konfiguration zur Nutzung eines Proxys an, oder man möchte die Verbindungen nur gelegentlich durch einen Proxy leiten und deshalb nicht ständig die Konfiguration editieren.

Bei askubuntu fand ich einen Hinweis auf das Programm proxychains, das genau das tut.

Installation

Da proxychains in den Debian-Quellen vorhanden ist gibt es hinsichtlich der Installation nicht viel zu sagen:

apt install proxychains
Konfiguration

Standardmäßig benutzt proxychains Tor. Möchte man die Konfiguration anpassen kann man dies in der Datei /etc/proxychains.conf global für alle Benutzer des Systems tun. Um benutzerspezifische Konfigurationen anzulegen kopiert man die globale Konfigurationsdatei nach ~/.proxychains/proxychains.conf.

Benutzung

Um die Verbindungen eines Programms durch den konfigurierten Proxy zu leiten stellt man dem Programmaufruf einfach proxychains voran:

proxychains curl ip.mdosch.de

Teilen: FB | G+ | TW | E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.