Aktuellen Master von Isso auf Uberspace 6 nutzen

Angeregt durch Fryboyters Beitrag Alternative zu Isso habe ich mich auch mal wieder um meine Kommentarfunktion gekümmert. Commento ist leider noch nicht so weit, dass ich einen Umstieg von Isso erwägen würde, aber ich habe Isso immerhin auf den aktuellsten Entwicklungsstand gebracht. Es gibt zwar immer noch keine Benachrichtigungsfunktion aber immerhin kann man nun einen Feed zu den Artikelkommentaren abonnieren wenn man diese verfolgen möchte.

Ich habe Isso damals nach dieser Anleitung auf Uberspace 6 installiert und beschreibe wie man von dieser Basis auf den aktuellen Stand wechselt.

Zuerst installieren wir Isso und dessen Abhängigkeiten:

pip3.6 install flup werkzeug git+https://github.com/posativ/isso.git --user

Danach passen wir die Datei ~/fcgi-bin/isso folgendermaßen an (USER ist natürlich anzupassen):

#!/usr/bin/env python3.6

import os

from isso import make_app
from isso import config, dist

from flup.server.fcgi import WSGIServer

# load default configuration + user configuration
application = make_app(
    config.load(
        os.path.join(dist.location, dist.project_name, "defaults.ini"),
        "/home/USER/etc/isso/user.cfg"))

# start WSGI server
WSGIServer(application).run()

Anschließend müssen noch die aktuellen Javascript-Dateien in die Seite eingebaut werden. Ich habe dazu einfach das Repository geklont und den Ordner ./isso/js auf meine Seite hochgeladen und die Scripte folgendermaßen eingebunden:

<script src="/js/config.js"></script>
<script data-main="/js/embed" src="/js/components/requirejs/require.js"></script>
<script data-isso-vote="false" data-isso-lang="de" data-isso-feed="true" data-isso="/fcgi-bin/isso" src="/js/embed.js"></script>

Um die Beitragsfeeds zu aktivieren muss folgendes zur Konfiguration ~/etc/isso/user.cfg hinzugefügt werden:

[rss]
base = ../..
limit = 100

Ich habe base = ../.. gesetzt, da ich auf meiner Seite nur relative Links verwende, man kann natürlich auch einfach seine Domain eintragen.

Update 2018-05-07

Der Kommentarfeed wird jetzt auch im header der Blogeinträge verlinkt, auch wenn das leider kaum noch ein Browser prominent anzeigt1. 😔

Update 2018-05-07 #2

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Links im Feed fehlerhaft sind. Ich weiß nicht, ob etwas mit meiner Anleitung nicht stimmt oder ob ich einen Fehler in dem Feature gefunden habe.

Update 2018-05-07 #3

Behoben. 😄 Es war ein kleiner Fehler in meiner config, den ich jetzt auch hier im Beitrag angepasst habe.

Update 2018-05-08

Ich habe eine Notiz bzgl. der Konfiguration base und einen Link zum Anzeigen von Feeds im Firefox hinzugefügt.

Inhalt

Teilen: FB | G+ | TW | E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.