Beiträge jetzt per E-Mail teilbar

Ich hatte in meinem Blog ja zeitweise Share-Buttons für soziale Netzwerke über die 2-Klick-Variante von heise eingebaut. Diese habe ich dann irgendwann durch einfache Textlinks ersetzt. Warum? Weil das mit einem Klick funktioniert, auch keine externen Scripte nachlädt und einfach ohne irgendwelches Scripting funktioniert. KISS!

Heute fiel mir auf, dass der Klassiker, nämlich die E-Mail, fehlt. Zwar bietet der Firefox auch eine Funktion zum Teilen (Datei -> Link per E-Mail senden…) an und ich gehe davon aus, dass die anderen gängigen Browser auch so eine Funktion anbieten, aber es ist doch deutlich komfortabler wenn man dies einfach durch einen Link unterhalb des Beitrags tun kann.

Es gibt diverse Möglichkeiten E-Mail-Verlinkungen in HTML zu erstellen. Ich habe letztlich folgendes in das Template für Beiträge eingebaut:

<a href="mailto:?subject={{ entry.title }}&body={{ conf.www_root + entry.permalink }}">E-Mail</a>

Ich verzichte also auf die E-Mail-Adresse, die direkt nach dem mailto: stehen sollte und gebe mit subject= einen Betreff und mit &body= den Nachrichteninhalt mit. {{ entry.title }} und {{ conf.www_root + entry.permalink }} werden von meinem Blog-Compiler mit dem Titel und dem Link des Beitrags ersetzt.

Bei einem ersten Test funktioniert dieses Vorgehen bei mir einwandfrei. Thunderbird öffnet eine neue E-mail und der Cursor ist sogar im Empfängerfeld positioniert. Auch auf meinem Mobiltelefon gibt es keine Probleme, der Sailfish-Browser öffnet den Sailfish-Mail-Client und der Cursor ist ebenfalls im Empfängerfeld. Ich hoffe dies funktioniert bei anderen E-Mail-Programmen ähnlich gut. Wenn nicht bitte ich um Rückmeldung, da ich die Funktion wieder entfernen werde, falls das Gros der Programme mit diesem Link nicht klar kommt. Schließlich möchte ich niemanden frusten.

Der gesamte Bereich um Beiträge über Facebook, Twitter, Google oder E-Mail zu teilen sieht so aus:

<p>Teilen:
<a href="https://www.facebook.com/sharer.php?u={{ conf.www_root + entry.permalink }}">FB</a> |
<a href="https://plus.google.com/share?url={{ conf.www_root + entry.permalink }}">G+</a> |
<a href="https://twitter.com/intent/tweet?text={{ entry.title }}&url={{ conf.www_root + entry.permalink }}">TW</a> |
<a href="mailto:?subject={{ entry.title }}&body={{ conf.www_root + entry.permalink }}">E-Mail</a></p>

Update 2018-05-18

Ich habe heute mal wieder die Teilen-Buttons hinzugefügt, die seit meinem Umstieg auf Hugo nicht mehr vorhanden waren. Bei Hugo musste ich den HTML-Schnippsel folgendermaßen anpassen:

<p>Teilen:
<a href="https://www.facebook.com/sharer.php?u=https://blog.mdosch.de{{ .RelPermalink }}">FB</a> |
<a href="https://plus.google.com/share?url=https://blog.mdosch.de{{ .RelPermalink }}">G+</a> |
<a href="https://twitter.com/intent/tweet?text={{ .Title }}&url=https://blog.mdosch.de{{ .RelPermalink }}">TW</a> |
<a href="mailto:?subject={{ .Title }}&body=https://blog.mdosch.de{{ .RelPermalink }}">E-Mail</a><br /></p>

Da ich in meiner Konfiguration als Basisadresse / angegeben habe (dadurch kann die Seite auch einfach über TOR erreicht werden, da nur relative Links genutzt werden) habe ich überall noch https://blog.mdosch.de vorangestellt.

Inhalt

Teilen: FB | G+ | TW | E-Mail

Hinterlasse einen Kommentar oder diskutiere im OSBN-Chat.

In den Kommentaren können folgende Formatierungen genutzt werden.