Piwik

Ich habe heute Piwik installiert um ein paar Statistiken ĂŒber Seitenzugriffe, Referrer, verwendete Betriebsysteme, Browser und Ă€hnliches zu bekommen. Ich habe Piwik vor ein paar Jahren schon mal eingesetzt und habe mich auch diesmal wieder dafĂŒr und nicht fĂŒr Google-Analytics o.Ă€. entschieden, da Piwik lokal bei meinem Hoster lĂ€uft. Externe Dienste wie Google-Analytics erlauben dem Dienstleister, in diesem Beispiel Google, nĂ€mlich das Tracking der Besucher ĂŒber mehrere Seiten hinweg. Außerdem ist Piwik freie Software und ich bevorzuge diese wo es möglich ist.

Weiterlesen »

BrÀnde in Klingenberg und Theorien der Medien

Da hört man im MĂŒnchner Exil mal wieder etwas aus der Heimat und dann ist es so ein Unfug. Klingenberg am Main sorgte in den Siebzigern durch den Exorzismus an Anneliese Michel fĂŒr internationales Aufsehen und wird oft auch als Vorlage fĂŒr den Film Der Exorzismus der Emily Rose genannt. Nun kam es in letzter Zeit in Klingenberg zu BrĂ€nden, darunter auch eine Villa nahe des Orts an dem katholische Priester die Teufelsaustreibung vornahmen, und das SĂ€gewerk Michel.

Weiterlesen »

Backup mit rsync

Ich gebe es zu, ich war in letzter Zeit faul und hatte seit Januar kein Backup mehr gemacht. Zuletzt verwendete ich dafĂŒr das auf Duplicity aufsetzende DĂ©jĂ  Dup, aber bei der letzten Installation meines Laptops hatte ich arge Probleme das Backup wiederherzustellen, da DĂ©jĂ  Dup die IntegritĂ€t des Backups in Frage stellte und auch hĂ€ufig crashte. Nach mehrmaligen Versuchen gelang es zwar doch, aber da DĂ©jĂ  Dup das Backup in einem eigenen Format speichert besteht grundsĂ€tzlich die Gefahr das Backup nicht wiederherstellen zu können.

Weiterlesen »

Blocksatz mit Silbentrennung

Da ich den Flattersatz als wenig Ă€sthetisch empfand habe ich mich entschlossen in der Mittagspause auf Blocksatz umzustellen. Blocksatz hat ohne Silbentrennung aber den Nachteil, dass bei langen Wörtern hĂ€ssliche Löcher im Text entstehen können. Dies ist vor allem auf mobilen GerĂ€ten mit kleinen Displays problematisch. Also war klar: Blocksatz nur in Kombination mit Silbentrennung. Dies habe ich folgendermaßen erreicht: Das Umstellen auf Blocksatz ging mit Hilfe dieses im Netz aufgefischten CSS-Schnipsel ohne Probleme.

Weiterlesen »

Blocksatz mit Silbentrennung 2

Wie Meillo in seinem Kommentar zu Blocksatz mit Silbentrennung korrekt feststellte funktioniert meine Lösung nur mit eingeschaltetem Java-Script, da der Hyphenator dies benötigt. Da ich selbst mit NoScript surfe und der Meinung bin man sollte möglichst auf Scripte verzichten habe ich jetzt eine Lösung eingefĂŒgt, die ohne JS auskommt. Dazu wird lediglich folgendes CSS benötigt: .entry-content{ text-align: justify; -webkit-hyphens: auto; -moz-hyphens: auto; -ms-hyphens: auto; hyphens: auto; } Gefunden habe ich dies in einem Eintrag bei Officetrend.

Weiterlesen »

CD-Review: Ensiferum – Unsung Heroes

Es ist einfach nicht schön einen Blog mit nur einem nichts sagenden Eröffnungspost online zu stellen. Deshalb habe ich beschlossen hier ein CD-Review zu Ensiferum – Unsung Heroes, welches ich am 25.08.2012 fĂŒr ein privates Forum verfasst habe, online zu stellen. In der Regel fallen meine Worte zu neuen Alben dort eher kĂŒrzer aus, aber da ich diese CD recht ausfĂŒhrlich beschrieben habe, möchte ich mein Review mit der Allgemeinheit teilen und zur Diskussion stellen.

Weiterlesen »

Mal wieder ein Blog

Irgendwie hatte ich heute Lust nach ~10 Jahren mal wieder einen Blog zu erstellen. Ich weiß derzeit zwar noch nicht wirklich womit ich diesen befĂŒllen soll, aber da fĂ€llt mir bestimmt noch etwas ein. 😄 Ich vermute stark, dass ich hier hĂ€ufig einfach Problemlösungen oder empfehlenswerte Programme fĂŒr Linux (speziell Debian) fĂŒr mich selbst als GedĂ€chtnisstĂŒtze festhalten werde. Wer weiß, vielleicht kann ja jemand etwas damit anfangen. Wir werden sehen was noch so kommt.

Weiterlesen »

Notebooks ohne Windows

Nachdem mein aktuelles Notebook so langsam den Geist aufgibt war es an der Zeit ein neues zu suchen. Da ich seit 10 Jahren Linux nutze wollte ich natĂŒrlich ein Notebook ohne Windows erwerben, ob es ohne Betriebssystem, mit einem Linux oder FreeDOS ausgeliefert wird war mir dabei recht egal. Wichtig war mir nur, dass ich keine Windows-Lizenz mit kaufe mit der ich nichts anfangen kann. Leider musste ich feststellen, dass es kaum Shops gibt die ihre Notebooks ohne Windows verkaufen.

Weiterlesen »

System-Mails von Linux mit Thunderbird abfragen

Im Vergleich zum Betriebssystem aus Redmond ist Linux eine regelrechte Plaudertasche. Statt kryptischer Fehlermeldungen erhĂ€lt man meist recht klare Informationen was schief gelaufen ist und teilweise sogar klare Anweisungen wie der Fehler zu beheben ist. Linux schickt auch viele Informationen als Mail an den jeweiligen Benutzer. Diese Mails kann man unter /var/mail/root fĂŒr root und unter /var/mail/\$user einsehen, wobei \$user fĂŒr den jeweiligen Nutzernamen steht. Komfortabler ist es natĂŒrlich, wenn die Systemmails direkt im Email-Client gelesen werden können.

Weiterlesen »